Grußworte

Grußwort von Monika Kaus
1. Vorsitzende der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V.

Sehr geehrte Damen und Herren,

zum 10. Kongress der Deutschen Alzheimer Gesellschaft laden wir Menschen mit Demenz und Angehörige, haupt- und ehrenamtlich Engagierte aus Beratung, Betreuung, Pflege und Therapie sowie alle Interessierten herzlich ein. Der Kongress findet vom 18. - 20. Oktober 2018 in Weimar statt und steht unter dem Motto „Demenz – Gemeinsam Zukunft gestalten“.

Demenzielle Erkrankungen werden in den kommenden Jahren immer mehr Menschen betreffen. Schätzungen zufolge wird die Zahl der Demenzkranken in Deutschland bis zum Jahr 2050 auf drei Millionen ansteigen – wenn keine wirksame Therapie entwickelt wird.

Die Situation von Menschen mit Demenz und Pflegenden zu verbessern, ist unser gemeinsames Ziel. Dazu gibt es in verschiedenen Bereichen Ansatzpunkte, die wir auf dem Kongress aufgreifen möchten: die ärztliche Versorgung von Menschen mit Demenz, kreative Konzepte für Begleitung und Therapie, die Unterstützung von Angehörigen, die zukunftsfähige Ausrichtung der Gesundheits- und Pflegepolitik und vieles mehr. Grundlage sind die Wünsche und Erfahrungen von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen, die ebenfalls auf dem Kongress vertreten sein werden.

Wir bitten alle, die sich mit einem Beitrag am Kongress beteiligen möchten, bis zum 6. April 2018 eine kurze Zusammenfassung (Abstract) einzureichen. Wir freuen uns darauf, Sie im Herbst in Weimar begrüßen zu können.

Monika Kaus
1. Vorsitzende der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V.
Selbsthilfe Demenz